Tefal FV4920 im Test
Bügelleistung93%
Handhabung89%
Verarbeitung89%
Ausstattung92%
Preis-/Leistung91%
91%Gesamtwertung
Tefal FV4920 im Test: Lesen Sie hier unseren Testbericht zum Tefal FV4920 Ultragliss und vergleichen Sie es mit anderen aktuellen Bügeleisen.

Tefal FV4920 – Testbericht

Für einen Preis von rund 45 Euro erhält man mit dem Tefal FV4920 ein überdurchschnittlich gutes Dampfbügeleisen. Die gute Verarbeitung, die praktische Abschaltautomatik und die hervorragende Bügelqualität sorgen hier für eine Topwertung. Lediglich kleinere Schwächen in Sachen Bedienung kosten einige Punkte.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und versandkostenfrei bestellen

Tefal FV4920 Ultragliss

Unter den 13 Dampfbügeleisen die Tefal derzeit im Angebot hat, gehört das FV4920 Ultragliss neben dem etwas günstigeren FV4680 zu den beliebtesten Modellen. Im Vergleich zum kleineren Bruder verfügt das FV4920 über eine Abschaltautomatik und eine etwas stärkere Dampffunktion. Wir haben im Test geprüft, in welchen Punkten sich die beiden sonst noch unterscheiden und ob das FV4920 den Aufpreis von etwa 10 Euro wert ist. Im Onlinehandel kostet das Gerät rund 45 Euro und ist damit zumindest preislich eher in der Oberklasse der Dampfbügeleisen angesiedelt. Wie alle Bügeleisen von Tefal wird das FV4920 übrigens auch in Frankreich hergestellt.

Die Ausstattung

Mit einem Leergewicht von ca. 1.300 g und knapp 1.600 g bei vollem Wassertank ist das Tefal FV4920 ein relativ schweres Bügeleisen. Über das 2 Meter lange Stromkabel nimmt das Gerät maximal 2.400 Watt auf und sorgt so für eine kurze Aufheizzeit. Die konstante Dampfmenge beträgt, abhängig von der gewählten Einstellung, bis zu 40 g pro Minute und bei einem kurzen Dampfstoß steigt der Wert bis auf 140 g pro Minute. Der Dampfstoß kann auch als Vertikaldampf genutzt werden, um damit auf einem Bügel hängende Kleidung zu glätten. Ein integriertes Anti-Kalk-System und eine Selbstreinigungsfunktion sollen verhindern, dass das Bügeleisen beim Einsatz von Leitungswasser mit der Zeit verkalkt.

Technische Daten: 
Leistung:2.400 Watt
Gewicht:1,6 kg
Wassertank:270 ml
max. kontinuierlicher Dampfausstoß:40 g/min
max. Dampfstoß:140 g/min
Vertikaldampf:Checkliste Icon positiv
Spray:Checkliste Icon positiv
Tropfstopp:Checkliste Icon positiv
Abschaltautomatik:Checkliste Icon positiv
Eco-Funktion:Checkliste Icon positiv
Bügelsohle:Durilium

Die Abschaltautomatik erkennt wenn das Bügeleisen für längere Zeit ungenutzt auf dem Bügelbrett steht oder liegt und wird dann nach einer bestimmten Zeit aktiv. Liegt das FV4920 auf der Bügelsohle oder auf der Seite, schaltet es sich nach 30 Sekunden automatisch ab. Steht es dagegen ungenutzt auf dem Rücken, wird die Funktion erst nach 8 Minuten aktiv. Die Temperatur kann stufenlos unter dem Griff gewählt werden und die Dampffunktion wird auf der Oberseite kontrolliert. Hier ist auch eine ECO-Einstellung vorhanden, die eine Energieeinsparung von bis zu 20 % verspricht. Eine Tropfstopp-Funktion soll außerdem verhindern, dass flüssiges Wasser an der Bügelsohle austritt.

Testergebnis – runde Sache

Über Design lässt sich natürlich streiten und das blass-rote Gehäuse in Kombination mit dem weißen Griff ist sicher nicht jedermanns Sache. Bei einem Dampfbügeleisen ist das Äußere für die meisten aber auch nebensächlich, viel wichtiger sind hier die Verarbeitungsqualität und die Haltbarkeit der verwendeten Materialien. Das Tefal FV4920 kann bei beiden Punkten überzeugen. Die Bedienelemente sind sauber im Gehäuse versenkt und lassen sich leicht aktivieren. Trotzdem hat das gewählte Design auch einen ganz praktischen Nachteil, denn durch den roten Kunststoff lässt sich der Wasserstand im Tank nur schwer erkennen. Auch beim Nachfüllen muss man hier ganz genau hinsehen, um die maximale Füllmenge nicht zu übersteigen.

Abgesehen davon ist das Einfüllen von Wasser gut gelöst, denn die Öffnung ist ausreichend groß und so platziert, dass sie problemlos unter die meisten Wasserhähne platziert werden kann. Wie man es auch schon von anderen Tefal Bügeleisen kennt, gleitet auch das FV4920 dank der Durilium Bügelsohle mühelos über das Bügelbrett. Selbst das recht hohe Gewicht fällt hier kaum noch auf. Sowohl die automatische Abschaltung nach 30 Sekunden als auch die nach 8 Minuten haben im Test einwandfrei funktioniert. In der Praxis ist das also tatsächlich ein echtes Plus in Sachen Sicherheit.

Sobald das Tefal FV4920 die Betriebstemperatur erreicht hat, erlischt die entsprechende Leuchte und es kann losgehen. Bei der maximalen Temperatur hat das im Test ein wenig mehr als eine Minute gedauert, da sind einige Konkurrenten etwas schneller. Im Dampfbetrieb arbeitet das FV4920 dann allerdings auch sehr sauber und druckvoll, während es kaum zur Tropfenbildung kommt. Was allerdings auch noch auffällt ist die Lautstärke, denn die scheint einen Tick höher zu sein als bei anderen Dampfbügeleisen. Die Bügelergebnisse können dann aber sowohl im Trockenbetrieb als auch mit Dampfausstoß voll überzeugen. Die meisten Falten sind in der Regel schon nach einmaligem Kontakt zur Bügelsohle Geschichte.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und versandkostenfrei bestellen

Testfazit – Alternative zum Testsieger

Unser Testsieger hat zwar im Vergleich zum Tefal FV4920 noch immer die Nase leicht vorn, eine echte Alternative ist es aber allemal. Vor allem wenn Sicherheit wichtig ist oder man leicht ablenkbar ist und zur Vergesslichkeit neigt, liefert die gute Abschaltautomatik einen echten Pluspunkt.

Vergleichen Sie das Tefal FV4920 mit anderen Dampfbügeleisen in unserem Bügeleisen Vergleichstest.