Bosch TDA302401W im Test
Bügelleistung86%
Handhabung88%
Verarbeitung87%
Ausstattung89%
Preis-/Leistung88%
88%Gesamtwertung
Bosch TDA302401W im Test: Lesen Sie hier unseren Testbericht zum Bosch TDA302401W und vergleichen Sie es mit anderen aktuellen Dampfbügeleisen.

Bosch TDA302401W – Testbericht

Für knapp 40 Euro bietet Bosch mit dem TDA302401W ein solides Dampfbügeleisen mit durchdachter Bedienung und sehr guter Bügelleistung mit Dampf. Im trockenen Modus offenbart es dann aber doch Schwächen und auch die Verarbeitung bleibt nicht frei von Kritik.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und bis zu 49% Rabatt sichern

Bosch TDA30240

Bei Bosch hat man aktuell knapp 20 verschiedene Dampfbügeleisen im Sortiment, die sich laut unverbindlicher Empfehlung des Herstellers preislich zwischen 45 und 130 Euro bewegen. Das hier getestete TDA302401W liegt mit einer Preisempfehlung von 69,99 Euro im Mittelfeld und ist vielleicht auch deswegen eines der beliebtesten Modelle von Bosch. Das Bügeleisen gibt es in 4 unterschiedlichen Farbvarianten, die sich lediglich äußerlich und bei den letzten beiden Ziffern der Produktbezeichnung unterscheiden. Da das Design den meisten Nutzern egal sein dürfte, kann sich ein Vergleich hier lohnen, denn preislich unterscheiden sich die Modelle immer wieder relativ deutlich. So kostet zum Zeitpunkt des Tests das blaue TDA3024020 fast 50 Euro, während das weiße TDA302401W schon für 36 Euro zu haben ist. Da die Preise durchaus schwanken können, sollte man vor dem Kauf also auf jeden Fall einen Blick auf die anderen Modellvarianten werfen. Technisch sind sie, wie gesagt, identisch und alle Punkte in unserem Test des TDA302401W gelten auch für die andersfarbigen Modelle.

Die Ausstattung

Die Bügelsohle des Bosch TDA302401W besteht aus einem Stoff namens CeraniumGlissée, was vermutlich einfach ein Marketingwort für eine Keramikmischung ist. Zum schnellen Aufheizen der Bügelsohle nimmt das Bosch bis zu 2.400 Watt auf und sobald das blinkende Kontrolllämpchen erlischt, ist es betriebsbereit. Mit einem Leergewicht von knapp einem Kilo ist es eines der leichteren Geräte im Vergleich, auch wenn es mit vollem Wassertank dann über 1.300 Gramm auf die Waage bringt. Der Tank fasst nämlich maximal 320ml und ist dank des transparenten Materials stets gut einsehbar. Die Temperatur wird klassisch mit einem stufenlosen Drehregler unter dem Griff gewählt und die Dampffunktion ist abhängig davon, nur bei den höheren Einstellungen verfügbar.

Technische Daten: 
Leistung:2.400 Watt
Gewicht:1,0 kg
Wassertank:320 ml
max. kontinuierlicher Dampfausstoß:40 g/min
max. Dampfstoß:150 g/min
Vertikaldampf:Checkliste Icon positiv
Spray:Checkliste Icon positiv
Tropfstopp:Checkliste Icon positiv
Abschaltautomatik:Checkliste Icon negativ
Eco-Funktion:Checkliste Icon positiv
Bügelsohle:Ceranium-Glissée

Der Dampfregler erlaubt den Einsatz in 3 Stufen: Trocken, Eco und Maximal. Die konstante Dampfmenge im Eco-Modus beträgt rund 40g pro Minute und der kurzfristige Dampfausstoß im Modus „Maximal“ liefert bis zu 150g pro Minute. Der Dampfausstoß kann auch im vertikalen Betrieb genutzt werden und so hängende Kleidungsstücke oder Gardinen glätten. Ein dreifaches Antikalksystem soll das Bosch TDA302401W außerdem vor der Verkalkung bewahren. Zwar ist generell ein Betrieb mit Leitungswasser möglich, Bosch empfiehlt aber in der Bedienungsanleitung dieses im Verhältnis 1:1 oder 1:2 (bei hartem Leitungswasser) mit destilliertem Wasser zu mischen. Das Kabel ist mit 2m Länge ausreichend dimensioniert und auch ein passender Messbecher zum Nachfüllen von Wasser ist im Lieferumfang enthalten. Auf eine Abschaltautomatik muss man bei diesem Modell aber leider verzichten.

Testergebnis – Licht und Schatten

Was zunächst beim Bosch TDA302401W auffällt, ist die relativ kompakte Bauform und der ergonomisch geformte Griff. So liegt das Bügeleisen auch bei kleineren Händen gut in der Hand und alle Bedienelemente sind problemlos erreichbar. Trotzdem hinterlässt der Griff gemischte Gefühle, denn er gibt im Betrieb immer wieder knarzende Geräusche von sich, wenn man ihn fest umschließt. Ganz generell wirkt der verwendete Kunststoff relativ dünn und somit auch etwas billig. Trotzdem machen alle Knöpfe und Regler einen gut verarbeiteten Eindruck, lediglich der Dampfregler ist bei unserem Testgerät etwas schwergängig. Außerdem ist auch der Wassertankverschluss nicht hundertprozentig dicht und so tritt hier etwas Wasser aus, wenn man das Bügeleisen zu weit kippt.

Beim Nachfüllen von Wasser macht es einem die Öffnung dagegen angenehm leicht und der beiliegende Messbecher erweist sich hier ebenfalls als sehr praktisch. Die 2.400 Watt sorgen dafür, dass das Bosch TDA302401W auf der maximalen Temperatureinstellung bereits nach einer knappen Minute betriebsbereit ist. Das Netzkabel ist mit einem Fasergeflecht ummantelt und somit sehr flexibel. Die Verbindung zum Bügeleisen besteht aus einem Kabelgelenk, was das Abstellen auf der Rückseite wunderbar komfortabel und sicher gestaltet.

Die Bügelleistung hinterlässt im Test einen zwiespältigen Eindruck. Während das Bosch TDA302401W beim Einsatz von Dampf durchaus mit den besten Geräten im Vergleich mithalten kann, fällt das Ergebnis im trockenen Betrieb deutlich schwächer aus. Hier fällt deutlicher auf, dass die Bügelsohle nicht ganz so gut gleitet und auch das geringe Gewicht wirkt sich hier nachteilig aus. Befindet sich dabei Wasser im Tank, kam es außerdem immer wieder vor, dass trotz der integrierten Tropfstopp-Funktion, etwas Wasser an der Bügelsohle ausgetreten ist.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und bis zu 49% Rabatt sichern

Testfazit – ein Platz im Mittelfeld

Das Bosch TDA302401W ist beileibe kein schlechtes Bügeleisen und ist gerade für Menschen mit kleinen Händen eine echte Option. Trotzdem gibt es in unserem Vergleich andere Geräte, die für das gleiche oder sogar weniger Geld eine bessere Gesamtleistung abliefern.

Vergleichen Sie das Bosch TDA302401W mit anderen Dampfbügeleisen in unserem Bügeleisen Vergleichstest.