Philips GC9642 PerfectCare Elite im Test
Bügelleistung95%
Handhabung93%
Verarbeitung94%
Ausstattung94%
Preis-/Leistung88%
93%Gesamtwertung
Philips GC9642 im Test: Lesen Sie hier unseren Testbericht zur Philips GC9642 PerfectCare Elite und vergleichen Sie sie mit anderen Dampfbügelstationen.

Philips GC9642 PerfectCare Elite – Testbericht

Die GC9642 Dampfbügelstation kann im Test in fast allen Bereichen Bestmarken setzen. Die Verarbeitung ist erstklassig, die Ausstattung lässt keine Wünsche offen und auch die Bügelleistung kann es problemlos mit dem Testsieger aufnehmen. Der Preis von rund 280 Euro fällt dafür allerdings auch recht üppig aus.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und versandkostenfrei bestellen

PerfectCare Elite

Unter den über 30 verschiedenen Dampfbügelstationen im Sortiment von Philips, nehmen die Geräte der PerfectCare Elite Serie die Spitzenpositionen ein. Sowohl die Leistungsdaten auf dem Papier als auch die unverbindlichen Preisempfehlungen fallen hier durchaus beeindruckend aus. Die hier getestete GC9642 wird vom Hersteller mit einem Preis von 369,99 Euro angepriesen, allerdings fällt der tatsächliche Preis im Handel erfahrungsgemäß ein ganzes Stück niedriger aus. Zum Zeitpunkt des Tests war die GC9642 etwa bei Amazon für knapp 280 Euro erhältlich. Für eine Bügelstation ist das natürlich trotzdem eine stattliche Summe und wir wollen im Test daher sehen, was die Philips leisten kann. Im Vergleich zu Geräten der Konkurrenz, aber auch im Vergleich zum direkten Vorgänger, der GC9640. Die ist geringfügig günstiger, aber hat auch ein etwas schwächeres Dampfsystem als die Neuauflage.

Die Ausstattung

Die Philips GC9642 erzeugt einen internen Dampfdruck von bis zu 7,2 bar und liegt damit knapp über den 7 bar des Vorgängers. Damit lassen sich ein konstanter Dampfausstoß von maximal 145 Gramm pro Minute und ein kurzer Dampfstoß von bis zu 490 Gramm pro Minute erreichen. Der Unterschied zum Vorgänger (140g/min bzw. 480g/min) ist hier also tatsächlich nur minimal. Wie die meisten Philips Bügelstationen dieser Preisklasse verfügt auch die GC9642 über die sogenannte OptimalTEMP Technologie, welche es erlaubt sämtliche Stoffe mit nur einer einzigen Temperatureinstellung zu bügeln. Das Vorsortieren der Wäsche und die Anpassung der Bügeltemperatur entfallen hier also vollständig.

Technische Daten: 
Leistung:2.400 Watt
Gewicht:0,8 kg
Wassertank:1.800 ml
max. kontinuierlicher Dampfausstoß:145 g/min
Dampfstoß:490 g/min
Vertikaldampf:Checkliste Icon positiv
Spray:Checkliste Icon negativ
Tropfstopp:Checkliste Icon positiv
Abschaltautomatik:Checkliste Icon positiv
Eco-Funktion:Checkliste Icon positiv
Bügelsohle:T-ionicGlide

Bei der Bügelsohle handelt es sich um eine T-IonicGlide Variante, die ausschließlich bei den teuersten Geräten zum Einsatz kommt. Der Wassertank fasst maximal 1,8 Liter und kann zum Befüllen auch während des laufenden Betriebs problemlos entnommen werden. Zur Entkalkung ist die GC9642 mit dem „Easy De-Calc Plus“-System ausgestattet. Dieses macht automatisch auf sich aufmerksam, sobald eine Reinigung notwendig wird. Im Eco-Modus wird etwas weniger Dampf ausgestoßen, dafür ist dann aber auch der Stromverbrauch deutlich reduziert. Eine Sicherheitsverriegelung, eine Abschalt-Automatik die nach 10 Minuten aktiv wird sowie Aufbewahrungsfächer für das Netzkabel und den Wasserschlauch, runden die umfangreiche Ausstattung ab.

Testergebnis – keine echten Schwächen

Falls man eine Dampfbügelstation überhaupt als „schön“ bezeichnen kann, dann trifft das auf jeden Fall auf die GC9642 PerfectCare Elite zu. Die Station selbst ist mit Maßen von 23x29x45cm angenehm kompakt und mit einem Gesamtgewicht von etwas mehr als 5kg auch nicht übermäßig schwer. Die Farbkombination kann nur als gelungen bezeichnet werden und auch die Verarbeitungs- und Materialqualität ist ausgesprochen hochwertig. Überdurchschnittlich leicht fällt das Bügeleisen mit einem Gewicht von nur 800 Gramm aus. Das erleichtert die Bügelarbeit gerade bei längeren Einsätzen, macht es bei herausfordernden Stoffen aber hin und wieder auch nötig, etwas zusätzlichen Druck auszuüben.

Der sehr gute Griff des Handteils ist ergonomisch gestaltet und die an der Unterseite sitzende Dampf-Taste ist äußerst leichtgängig. Für permanenten Dampf wird die Taste einfach gedrückt gehalten und für einen starken Dampfstoß zweimal hintereinander betätigt. Viel mehr gibt es zur Bedienung kaum zu sagen, eine Top-Bügelstation muss also keineswegs kompliziert sein. Der große Tank liefert außerdem genug Volumen für ausgedehnte Bügeleinsätze und kann bei Bedarf auch einfach nachgefüllt werden. Der Wasserstand ist zudem jederzeit sehr gut von außen erkennbar.

Nach dem Einschalten blinken zwei blaue Anzeigen während des Aufheizvorgangs und bereits nach nur knapp 2 Minuten leuchten sie dann konstant, was die Betriebsbereitschaft signalisiert. Beim Bügeln erweist sich die OptimalTEMP Technologie dann, wie schon auch bei der Philips GC8711, als äußerst komfortabel und eignet sich tatsächlich problemlos für alle gängigen Stoffe. Dank integrierter Dampffilter fällt der Geräuschpegel hier übrigens überraschend niedrig aus und so ist die Bügelstation im Nebenraum kaum noch hörbar. In Sachen Bügelleistung überzeugt die sehr leichtgängige Bügelsohle gerade bei den üblichen Aufgaben wie Seide, dünnen Wollstoffen oder Kunstfasern im allgemeinen vollkommen. Nur bei dickeren Jersey- oder Baumwollteilen muss mit viel zusätzlichem Druck gearbeitet werden.

Jetzt den aktuellen Preis bei Amazon checken und versandkostenfrei bestellen

Testfazit – Profi-Station

Mit der GC9642 PerfectCare Elite liefert Philips eine Dampfbügelstation der Extraklasse. Reichlich Leistung, einfache Bedienung und kompromisslose Verarbeitungsqualität setzen hier Standards. Darüber hinaus ist die GC9642 auch noch eine der leisesten Stationen in unserem Vergleich. Ob das alles fast 300 Euro wert ist, muss dann halt jeder selbst entscheiden.

Vergleichen Sie die Philips PerfectCare Elite GC9642 mit anderen Geräten in unserem Dampfbügelstationen Test.

Ähnliche Beiträge